Cross-Literature: Mephs Blog

MephsBlog_Screenshot

Es ist passiert: eine der Personen aus meinem Buch, Meph, hat einen eigenen Blog gestartet. Ich fürchte, dass er die ganze Geschichte, über die ich schreibe, nach und nach erzählen wird.

Jetzt muss ich mich jedenfalls beeilen, dass mein Buch herauskommt.

Advertisements
Hervorgehobener Beitrag
Seele II
Seele II – Studie, Acryl auf Leinwand, 2017.

Zur Abwechslung mal kein digitales Werk …

Science Fiction 1810

Neulich ging es in einem Blogbeitrag von mir auch um das Thema Science Fiction (Es war eine dunkle und stürmische Nacht …). Dort schrieb ich, dass noch ein Text über frühe Science Fiction folgen würde. Deshalb jetzt ein kleiner Ausflug in die Literaturgeschichte zur Vorstellung eines heute weitgehend vergessenen Autors, der einen der frühesten Science Fiction in deutscher Sprache schrieb. Weiterlesen „Science Fiction 1810“

Schmetterling

Allen Leserinnen und Lesern meines Blogs ein schönes Sommer-Wochenende!

Schreiben 4.0

Meiner Tochter, Kommunikationswissenschaftlerin mitten in der Abschlussarbeit, zu ihrem heutigen Geburtstag gewidmet.

In seinem von morgendlichem Sonnenlicht durchfluteten Arbeitszimmer setzte sich der Autor an seinen Schreibtisch. Der Ventilator seines Notebooks gab ein leises, summendes Geräusch von sich. Die Tasten seiner Tastatur warteten darauf, mit jenem sanftem Druck betätigt zu werden, der Buchstaben ergab, die sich zu Worten, Sätzen und letzten Endes einer ganzen Geschichte vereinten. Die Tasten schienen ihn erwartungsfroh anzulächeln. Er lächelte zurück. Heute würde etwas Großes entstehen, das ahnte er. Minuten vergingen in stillem Nachsinnen.

So weit so gut. Aber nichts geschah.

Weiterlesen „Schreiben 4.0“

Über neue Beiträge automatisch informiert werden?

Blog_folgen
 Bild: Die Bestellmöglichkeit findet sich unten auf jeder Seite.

Wer meinem Blog folgen möchte und nicht bei WordPress registriert ist, kann das durch Angabe seiner Mail-Adresse tun. Dann gibt es automatisch eine Nachricht, wenn neue Beiträge eingestellt werden. Die Möglichkeit zum Abonnement per Mail findet sich unten auf jeder Seite, in der Desktop-Version außerdem rechts in der Seitenleiste von Einzelbeiträgen.

Kleiner Hinweis: WordPress schließt am Ende der einzelnen Beiträge wechselnde Werbung/Hinweise auf andere Seiten an. Auf Auswahl und Inhalte habe ich natürlich keinen Einfluss.

Cross-Literature: Autor und Erzählerfigur

Der Schöpfer eines Textes verschwand jahrtausendelang hinter seinen Zeilen. Was weiß man etwa über Wolfram von Eschenbach oder den Verfasser des Nibelungenliedes? Praktisch nichts. Für die Rezeption des Textes war der Autor von sekundärer Bedeutung.

Als Zeitungen und Zeitschriften, dann Radio und TV aufkamen, konnte man mit Glück im einen oder anderen Fall etwas über einen Schriftsteller erfahren. Aber das galt für die wenigen, denen die öffentliche Aufmerksamkeit gehörte. Noch vor wenigen Jahren stand das Buch im Laden für sich, ein paar knappe Sätze über die Autorin oder den Autor gab es allenfalls im Klappentext oder in den Verlagsprospekten.

Und heute? Weiterlesen „Cross-Literature: Autor und Erzählerfigur“

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: